News,  Presse

NEWS Update April 2021

Lesezeit: 2 Minuten

Es geht bald weiter – Die Genehmigung ist da

Da sind wir wieder und diesmal ist es endlich soweit: Wir haben eine Aufenthaltsgenehmigung für die Türkei! Nachdem wir beim Amt in Antalya mehrfach angerufen haben (ohne Reaktion), sind wir letzten Endes persönlich, ohne Termin dort aufgekreuzt. Auf Nachfrage wurden unsere Unterlagen ziemlich zerknüllt aus einem Regal hervorgekramt und uns nach 3 Monaten Wartezeit mitgeteilt, dass unsere deutschen genormten Passfotos wohl nicht biometrisch genug für die Türkei wären. Lustig, noch biometrischer als in Deutschland, geht das überhaupt? Wir sollen doch bitte neue machen. Naja in Ordnung, aber hätten sie uns das nicht schon vor einigen Monaten sagen können? Ausdruckslose Gesichter, eine wirkliche Antwort blieb leider aus.
Also sind wir los, haben das mit den Fotos geregelt und nur 1 weitere Woche später unsere Aufenthaltsgenehmigung in den Händen gehalten. Dafür haben wir jeder über 330€ bezahlt inklusive zusätzlicher türkischer Krankenversicherung (nicht Türkische Versicherungen werden nicht anerkannt), aller Nebenkosten sowie Notar etc.

Wir haben noch mehr Neuigkeiten! Seit kurzem haben wir uns mit einigen anderen Radreisenden zusammen getan und einen Radreise Stammtisch gegründet. Das erste Treffen gab´s schon – und zwar auf unserem Livestream auf youtube.com/vaegabond. Sowas wird es nun häufiger geben, wo alle teilnehmenden Weltenbummler allerlei interessante Reisegeschichten auspacken und auf die Fragen der Zuschauer eingehen. Ein tolles neues Format, welches wir definitiv weiter ausbauen werden.

In den letzten Monaten haben wir unglaublich viel geschafft, die Webseite verbessert, viele neue Artikel geschrieben, unter anderem über Navigation auf Radreisen, wie du für deine Reise richtig sparen kannst und einen Beitrag zum perfekten Wildcamping. Wir sind so unheimlich froh, dass wir hier in Antalya neue Freunde gefunden haben, deren Couch wir auch während der ganzen Zeit belagern durften! So konnten wir etwas an Übernachtungskosten für Zeiten aufsparen, wenn wir wirklich mal in ein Hostel müssen… Wer uns kennt, der weiß, dass unser aktuelles Tagesbudget zwischen 3,50 bis 5 Euro bemessen ist. Da sind wir unseren türkischen Freunden umso dankbarer für ihr Dach über unseren Köpfen, um arbeiten zu können.

Denn wenn man´s genau nehmen würde, reicht unser Erspartes niemals bis nach Japan. Deswegen haushalten wir so gut es geht und versuchen von unterwegs aus Geld zu verdienen. Drückt uns die Daumen, dass es klappt! Wir werden unseren Traum auf alle Fälle weiter leben und unsere Erlebnisse mit allen teilen!

Uns juckt es schon wahnsinnig, wir wollen unbedingt weiter radeln. Deswegen haben wir jetzt auch genug vom Computer Dasein und wollen dringend weiter fahren. Die Route wird uns weiter gen Osten führen nach Mardin und in Richtung georgischer Grenze. Mal sehen ob sie offen sein wird, wenn wir dort ankommen. Wir sind gespannt!

Liebe Grüße von unterwegs
Melli & Dani

Unser Update für April erschien am 19.04.2021 auf der Rohloff News-Seite.

Wir sind zur Zeit auf einer 5 jährigen Weltreise mit dem Fahrrad! Komm mit auf Social Media und wir entdecken zusammen die Welt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.