• News,  Presse

    NEWS Update August 2020

    Montenegro – nicht umsonst versteckt sich das „Monte“ im Wort Die letzten Wochen radelten wir fleißig weiter durch Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Montenegro und sind nun schließlich in Albanien. Die Landschaft ist atemberaubend, allerdings auch für Melli ein kleiner Kraftakt. In Montenegro toppten wir fast jeden folgenden Tag die Höhenmeter vom vorherigen Tag. Ein besonderer Tag dort wird uns wahrscheinlich immer in Erinnerung bleiben. Wir radelten an der Bucht von Kotor entlang und jedes kleine Dörfchen war schöner, als das andere. Die Steinhäuser waren fast ausnahmslos sehr liebevoll hergerichtet und mit Pflanzen und Blumen dekoriert. Verschnörkelte Bänke und Stühle auf den Terrassen machten das Bild komplett. Da wir uns an der Küstenlinie…