• News,  Presse

    NEWS Update Januar 2021

    Dieser Artikel enthält Werbung und Provisionslinks. Mehr dazu erfährst Du am Ende diesen Artikels.Start ins neue Jahr 2021 Letztes Silvester waren wir in Marrakesch und warteten vergebens auf ein Feuerwerk. Diesmal haben wir den Jahreswechsel in der Nähe von Antalya in der Türkei verbracht. Trotz Beschränkungen und Ausgangssperre für 4 Tage, wurden ein paar Knüller abgefeuert und sich ein gesundes neues Jahr gewünscht. Wir hoffen, dass sich dieses Jahr alle erholen können und sich die Situation überall auf der Welt wieder verbessert. Für Deutsche ist ein Aufenthalt von 90 Tagen in der Türkei kein Problem. Darüber hinaus muss eine Aufenthaltsverlängerung beantragt werden. Unser Termin für die Aufenthaltsverlängerung war ein kleines…

  • News,  Presse

    NEWS Update Dezember 2020

    Jahresende in Kappadokien Es ist schon wieder Dezember und zuhause wird langsam die Weihnachtszeit eingeläutet. Dies ist nun schon das zweite Weihnachtsfest, das wir ohne Familie und nur zu zweit verbringen werden. Wieder sind wir in einem Land, dass Weihnachten nicht feiert – nach Marokko ist es diesmal die Türkei. Das alles ist nicht ganz so tragisch. Viel schlimmer ist es, dass das Corona Virus nun schon fast ein Jahr lang den Alltag vieler Menschen beherrscht und die Krankheitsraten ständig weiter ansteigen. Nun spüren auch wir zum ersten Mal die Auswirkungen von Corona fern der Heimat. Die Grenzen zu Georgien und in den Iran sind geschlossen. Eine Weiterreise ist aktuell…

  • News,  Presse

    NEWS Update November 2020

    Feuer, das ewig brennt Es ist schön, sich immer wieder von einem Land überraschen zu lassen. Bevor wir in die Türkei radelten, hatten wir keinerlei Erwartungen oder großartige Erfahrungswerte, die erfüllt werden sollten. Ganz unvoreingenommen kamen wir Ende September dort an. Mittlerweile ist es November und wir sind in Antalya angekommen. Unterwegs haben wir so viele großartige Menschen kennengelernt, die auch einen großen Einfluss auf unsere Route durch die Türkei hatten. Wir folgten dem Rat eines passionierten älteren türkischen Radlers und nahmen einen Weg an der Küste entlang gen Süden. Dort passierten wir einsame und wunderschöne Bergdörfer aber auch größere Orte wie Selcuk, Marmaris oder Dalyan. In Dalyan lernten wir…

  • News,  Presse

    NEWS Update September 2020

    Nach 1 Jahr Radreise in Land #15 – Bulgarien Vor einigen Tagen radelten wir im Süden Bulgariens durch einsame Bergdörfer. Verwundert wurden wir von einem Einheimischen angesprochen (der übrigens im Umkreis von 50km der einzige englisch sprechende Bulgare war), wie wir diesen Ort überhaupt gefunden hätten. Die Straße dorthin verwandelte sich nach einigen Metern in steinige Schotterwege mit tiefen Furchen. Auch die nächsten 15km bis zum Berggipfel sollten nicht besser werden. Wir antworteten, dass wir gerade eben von der Landschaft so fasziniert sind, dass wir kleinere Orte und Straßen den Großstädten und Highways vorzogen. Und das war absolut die Wahrheit. Diese Etappe war malerisch, zwar auch sehr mühsam, aber unglaublich…

  • News,  Presse

    NEWS Update Oktober 2020

    Digitales Chaos und „Merhaba Türkei“! Die letzten Tage in Bulgarien waren nochmal sehr nervenaufreibend für uns. Dies hatte aber nichts mit dem Land zu tun. Wir wurden Opfer einer fiesen Hackerattacke. Unsere Seite auf Facebook wurde erst gehackt, dann umbenannt und wir als Administratoren entfernt. Tagelang versuchten wir mit Facebook zu kommunizieren – sehr schwierig angesichts der automatischen Antworten mit absolut nicht hilfreichen Infos. Dann kam es noch schlimmer und unsere Seite wurde komplett gelöscht. Kurze Zeit hatten wir das traurige, entsetzte und fassungslose Gefühl, dass alles was wir über ein Jahr aufgebaut hatten, all die Geschichten, Bilder und lieben Menschen, die dahinter steckten, für immer weg seien… Wir wissen…