Über uns

Servus, wir sind Melli und Dani, zwei Weltentdecker aus Bayern. Reisen, Essen, Fahrrad- und Motorradfahren gehören zu unseren Lieblingsbeschäftigungen.

In den vergangen Jahren haben wir bereits einige große Motorrad-Touren in Indien bzw. Europa bis Rumänien/Bulgarien  und Rucksackreisen im südostasiatischen Raum hinter uns. Die Erfahrungen und besonderen Momente unserer Reisen möchten wir nicht länger nur für uns behalten, sondern auch gerne mit dir teilen!

Unser Ziel ist es fremde Kulturen und Menschen kennenzulernen, exotische Gerichte auszuprobieren und vor allem die Schönheit unseres Planeten gemeinsam mit dir immer wieder neu zu entdecken. Wir möchten ein Bewusstsein für einen ökologischen, sanften und nachhaltigen Tourismus erzeugen. Dabei ist es uns sehr wichtig klimaneutral zu Reisen und steigen daher auch vom Motorrad auf das Fahrrad um!

Auf VAEGABOND.com nehmen wir dich mit auf unsere Reisen und zeigen dir, was wir erleben. Wir teilen mit dir unsere guten, wie auch schlechten Zeiten und geben dir wertvolle Tipps und Tricks.

Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen, wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben!

Der Weg ist unser Ziel!

Steckbriefe von Melli & Dani

Melli wurde 1989 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Sie hat durch ihre Großeltern sowohl bayerische als auch marokkanische Wurzeln und durfte dank reisebegeisterter Eltern schon recht früh so manche Ecken der Welt entdecken.
Für ihr Bachelorstudium des "Managements in der Gesundheitswirtschaft" zog sie nach Rosenheim und ist der Liebe wegen gleich dort geblieben. Als Projektmanagerin im hausärztlichen Bereich verdiente sie bisher ihr täglich Brot.
Ob mit dem Auto quer durch Europa in den afrikanischen Norden, mit dem Rucksack durch Südostasien, auf dem Eselsrücken gen Akropolis, oder per Anhalter durch die Galaxis (Albanien)
- Melli liebt das Reisen und kann es kaum erwarten, bis die nächste Reise startet.
Melli
VAEGABOND

Beiträge & Video
Dani, Baujahr 1991, gebürtiger Münchner, ist im Kreis Landsberg am Lech aufgewachsen. Die Reiselust wurde ihm bereits mit in die Wiege gelegt. Seine Eltern bereisten ferne Länder wie China, Indien oder Russland und lehrten ihm den Respekt und das Interesse gegenüber fremder Kulturen. Während seines Ingenieurstudiums in Rosenheim packte er die Gelegenheit beim Schopf und verbrachte sein Praxissemster über 6 Monate in Indien, Mumbai. Dort unterstützte er den Ausbau der Stromversorgung von ländlichen Regionen mittels dezentraler Solaranlagen. Er war so fasziniert vom Leben und der indischen Kultur, dass er beschloss seinen Aufenthalt zu verlängern. Er kaufte sich dort eine Royal Enfield Bullet 500 und fuhr damit 12.000km durch Indien. Die Maschine hat er noch heute.
Dani
VAEGABOND

Technik & Video / Foto

Alle bisherigen Beiträge aus Radio, Fernsehen und Printmedien findest du gesammelt unter Medienpräsenz.

Sack & Pack

Welche Kleidung und wie viel? Welche Ersatzteile muss ich parat haben? Woher beizehe ich meinen Strom und was ist mit der Reiseapotheke? Meistens stellt man unterwegs fest, dass man viel Platz verschwendet hat und so manches gar nicht benutzt wurde. Da wir flexibel reisen und auch gerne mal etwas länger unterwegs sind, haben wir dementsprechend auch unsere Packliste je nach Reiseart so gut wie es eben geht optimiert. Allerdings lernen wir natürlich nie aus 😉

Immer dabei sind auf jeden Fall unsere Hängematten, weil sie einfach gemütlich, super praktisch und leicht zu verstauen sind. Damit können wir je nach Land leicht auf ein schweres Zelt verzichten. Gemeinsam sind wir auf diese Art schon durch weite Teile Europas, Thailand, Laos, Kambodscha oder Albanien gereist. Dann kommt es natürlich darauf an, ob wir einen Roadtrip mit dem Motorrad planen, oder beispielsweise nur mit dem Rucksack unterwegs sind. Genauere Tipps und welche Ausrüstung für uns absolut unverzichtbar ist, erhältst du bei unseren Tipps & Tricks.

Unser Reisestil

Vom Pauschaltourismus haben wir uns schon vor vielen Jahren verabschiedet, wir reisen lieber auf eigene Faust. Generell sind/waren wir gerne mit Fahrrad, Motorrad und/oder Rucksack und hængmate unterwegs. Durch Couchsurfing haben wir auch schon viele Freunde unter den Einheimischen gewonnen. Das Schöne dabei ist, dass wir dadurch einen viel engeren Bezug zur Kultur, zu den Traditionen und dem Land an sich gewinnen. Wir wurden an Orte geführt, an die noch kein Tourist zuvor einen Fuß gesetzt hat und haben Gerichte gegessen, die wir so vermutlich nie probiert hätten. Unseren Gastgebern konnten wir viel über unsere Heimat erzählen. Sie sind auf der anderen Seite natürlich auch jederzeit bei uns in Deutschland herzlich willkommen! Zu allen haben wir auch heute noch einen guten Draht.

Wir haben eine lange Liste an Orten, die wir noch bereisen wollen. Eigentlich die ganze Welt 🙂 Die Herausforderung: Wir reisen nicht wie die meisten, denn wir sind klimaneutral und gerne auch mal etwas gemütlicher, individueller und abseits ausgetretener Pfade unterwegs. Das braucht vor allem eins: ZEIT!

Wir brauchen nicht unbedingt teure Hotels oder geführte Touren, kein All-Inklusive oder 5 Sterne Restaurants oder ein Auto… Wir reisen und kochen uns in Eigenregie um die Welt. Natürlich gehen wir auch gerne mal essen oder in ein Hostel, aber wir möchten das für uns nicht zum Standard erklären.
live begins at the end of your comfort zone Klick um zu Tweeten
Für uns zählt vor allem das bewusste Erleben. Sich in einem 5°C kalten Wasserfall eines Gebirgsbachs zu waschen (KEINE Seife!), erfüllt uns mit Leben. Eine komfortable Dusche hat auch Vorteile, aber wir wollen das Echte, Unverblümte kennenlernen und spüren. Sich lebendig zu fühlen funktioniert viel besser ohne Klimaanlage oder Roomservice.

Wir wollen uns in das Gewusel und bunte Markttreiben stürzen, am Straßenstand die Lieblingsgerichte der Einheimischen kosten und das Leben vor Ort in seinen vollen Zügen spüren. Klick um zu Tweeten

Die Erfahrung hat gezeigt, dass wir so die Länder viel authentischer erleben, anstatt uns hinter einer Glaswand der Hotelanlage zu verstecken. Reisen erleben mit Herz & Schmerz. Ob das teilweise gefährlich oder anstrengend ist? Na klar 😉 aber Autofahren und Fliegen ja irgendwie auch…

Wir stellen uns gerne dem Unbekannten und geben uns immer respektvoll und zurückhaltend. Wir sind nicht aufdringlich und keine Party-Touristen, können aber trozdem ordentlich feiern gehen. Wir können uns anpassen und auch zurück stecken. Wir möchten einen guten Eindruck hinterlassen und ein freundliches, umweltbewusstes und offenherziges Bild von Deutschen im Ausland vermitteln.

Unsere Erlebnisse kannst du übrigens in unserem Blog oder in den Länderbeiträgen nachlesen. Zwischenzeitlich veröffentlichen wir auch Videos.

Bitte bedenke: VAEGABOND ist sehr jung und befindet sich noch im Aufbau! Mächtige Social Media Auftritte etc. fallen nicht vom Himmel 😉 Hilf uns dabei <3

5 Jahre Fahrradweltreise!

Die Entscheidung, welches Land als nächstes bereist wird, ist gar nicht mal so einfach. Aus diesem Grund haben wir beschlossen einfach alles klimaneutral zu bereisen 🙂 und zusätzlich unsere Leser und somit auch DICH mit einzubeziehen.

Welches Land sollen wir deiner Meinung nach in jedem Fall in den Fokus stellen? Stimme ab! In den Kommentaren der Abstimmung kannst du uns auch gerne schreiben, warum du dich gerade für diesen Ort entschieden hast.

Abstimmen kannst du extern unter:

Möchtest du uns unterwegs treffen?

Gefallen dir unsere Erlebnisberichte und möchtest du auch einmal darin vorkommen? Auf unserer interaktiven Karte hast du die Möglichkeit, z.B. deinen eigenen Standort einzutragen. Mit etwas Glück liegt dieser Ort in der Nähe unserer Route und wir begegnen uns bald. Alternativ schreib uns über Couchsurfing oder Warmshowers.

Auf VAEGABONDS WORLD erfährst du mehr. Sei ein Teil davon 😉

*when route becomes destination*

Wir freuen uns, dass du dich für uns und unsere Reisen begeistern kannst! Es wäre schön, wenn du uns unterstützen würdest. Abonniere doch unseren Reisepost-Newsletter, damit halten wir dich immer auf dem Laufenden. Du erhältst dann direkt die neuesten Reiseupdates oder bist sofort informiert, wenn wir neue Projekte starten oder Beiträge veröffentlichen.

Liebe Grüße, wir freuen uns auf dich!